Auswirkungen Kurzarbeit auf die AHV

Auch bei Kurzarbeit unveränderte AHV-Beiträge

Leistungen für Kurzarbeit betragen 80 % des Ausfalles und sind bei der zuständigen Arbeitslosenkasse zu beantragen. Die Arbeitgeber müssen aber gegenüber den Sozialversicherungen 100% des Lohnes deklarieren und abrechnen. Weitere Details finden Sie in diesem Merkblatt.